Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Seelsorgeeinheit | St. Laurentius | St. Johannes | Zum Guten Hirten
Jugendarbeit | Sveti Franjo Asiski | Il Buon Pastore
Kath. Seelsorgeeinheit in Bietigheim-Bissingen
» HomeAktuellesNeuigkeiten

Donnerstag, 29.11.2018

Frühgottesdienst im Kerzenschein

In aller Herrgottsfrühe aufstehen, morgens um 6 Uhr bei Kerzenschein einen adventlichen Gottesdienst feiern und anschließend gemeinsam frühstücken – das macht die so genannten Rorate-Gottesdienste aus, die die katholischen Kirchengemeinden von Bietigheim-Bissingen in der Adventszeit feiern. Der Begriff „Rorate“ ist dabei der Anfang des adventlichen Wechselgesangs „Tauet Himmel, von oben, ihr Wolken, regnet den Gerechten“. Der Gottesdienst in der Morgenfrühe noch vor Sonnenaufgang symbolisiert auch den Advent: Warten auf Christus, das Licht der Welt.

In Bietigheim-Bissingen feiern die beiden Gemeinden St. Laurentius (Bietigheim) und St. Johannes (Buch) die Rorate-Gottesdienste jeweils um 6 Uhr früh. In der Laurentiuskirche immer am Mittwoch, dreimal, beginnend am 5. Dezember. In St. Johannes werden die Rorate-Gottesdienste jeweils am Freitagmorgen dreimal gefeiert, sie beginnen am 7. Dezember. Im Anschluss an die Gottesdienste wird in den benachbarten Gemeindehäusern gemeinsam gefrühstückt.

In der Bissinger Gemeinde „Zum Guten Hirten“ feiert man die Rorate-Gottesdienste am frühen Abend, damit auch diejenigen teilnehmen können, für die 6 Uhr zu früh wäre. In Bissingen beginnen die Rorate-Gottesdienste am Nikolaus-Tag/Donnerstag (6. Dezember 2018) und gehen bis zum 20. Dezember, jeweils um 18 Uhr.